Lymphtape


Schwellung der rechten untern Extremität nach Hüftoperation. Anlage Laymphtape in Spiraltechnik, zur Aktivierung des angrenzenden Lymphquadranten und Begünstigung des Lymphabflusses.


Schwellung im Bereich des Knies, nach Überbelastung/Überdehnung der Seitenbänder. Anlage Lymphtape in Wellenform. Tape Anker wird in der Leiste gesetzt und bleibt im eigentlichen Lymphquadranten. Kein übergreifende Anlage in andere Quadranten nötig, da die Schwellung lokal ist.